- Artur und Band -

Musik mit einer kräftigen Portion Leidenschaft
und kantigem Groove!

Artur & Band, DIE Greifswalder Band wird unser musi­ka­li­scher Höhepunkt für das Veranstaltungsjahr 2020.
Die authen­ti­schen deut­schen Songs der noch jun­gen Band erzäh­len schnör­kel­los vom Auf und Ab des Lebens. Mit ein­gän­gi­gen Klaviermelodien, trei­ben­den Gitarrenriffs und ener­gie­ge­la­de­nen Grooves prä­sen­tie­ren sich die vier Musiker – mal nach­denk­lich, mal rockig, mal laut, mal lei­se – doch stets in unver­wech­sel­ba­rem Stil. Sänger, Songwriter und Pianist Artur Apinyan prägt mit sei­ner Stimme auf unwi­der­steh­li­che Weise den indi­vi­du­el­len Sound der Band und garan­tiert ein nach­hal­len­des Musikerlebnis. Überraschend neu und bemer­kens­wert hör­bar!“ (Pressetext: Artur & Band)
Wir freu­en uns auf einen berau­schen­den Abend mit einem unplug­ged-Konzert der cha­ris­ma­ti­schen Musiker in der Schalterhalle.

Artur und Band - Leidenschaft und kantigem Groove!

Artur Apinyan (voc|piano)

Artur ist Sänger, Songwriter und Pianist. In einem klei­nen Ort in Mecklenburg-Vorpommern, begann sei­ne Liebe zur deutsch­spra­chi­gen PopRock Musik. Dort grün­de­te er vor­mals die ers­te Band Goodboy. Diese gewann 2008 das Local Vision Song Contest auf bun­des­wei­ter Ebene und pro­du­zier­te anschlie­ßend das Album „Hellblau“. Nach dem Auflösen der Formation, grün­de­te er 2012 „Artur und Band“. Nach zahl­rei­chen Konzerten kam 2015 das Album „Zeile für Zeile“ auf die Welt, die unter dem eige­nen Label & Management ARTAPMUSIC ver­mark­tet wird.

Michael Meier (bg), Ole Weichbrodt (git), Christian Winter (dr)

Über ARTUR & BAND

Eine Band, die im Sommerregen spielt, die Herzen höher­schla­gen lässt und berührt. Bekannt für ihre ruhi­gen und herzbass-vibrierenden Töne ent­pup­pen sie sich auf der Bühne immer mehr als tanz­ba­re und berau­schen­de Songs.

Songwriter und Sänger Artur Apinyan schreibt über das beweg­te Leben, über unse­re heu­ti­ge Zeit und ihre damit ver­bun­de­ne Melancholie. Ein unver­wech­sel­ba­rer Stil, dem er und sei­ne 5 Musiker immer treu geblie­ben sind. Mit ihrem letz­ten Album „Zeile für Zeile“ leg­ten sie vor 2 Jahren den Grundstein für ihre musi­ka­li­sche Zeitreise. Damals hät­ten sie sich nie erträu­men kön­nen, dass der Titel „Der Boden bewegt sich“ auf dem Radiosender Antenne MV für ihre Wohnzimmerkonzert-Verlosung gespielt wird oder sie als Band Teil der „Antenne MV-Urlaub-Zuhause-Tour“ sein durf­ten. Mit NDR1 Interviews, z.B. über ihr Benefizkonzert für die Kinderkrebsstation in Greifswald oder als Bandportrait im NDR Fernsehen, konn­ten sie vie­le Menschen über­re­gio­nal für ihre Musik begeis­tern.

Im Herbst 2016 begann die Planung des zwei­ten Albums zusam­men mit der Entwicklung der Konzertreihe „Fahnen für den Frieden“, wofür Artur ein 6‑köpfiges Streicherensemble grün­de­te und die Arrangements 3 Monate lang pro­du­zier­te. Die Première fand 2016 in der aus­ver­kauf­ten Greifswalder Museumswerft statt. Die Veröffentlichung des zwei­ten Albums wur­de mit Streicherensemble und Band im Dezember 2017 im Greifswalder Theater vor­ge­stellt. So wur­de auch die Bonus-CD des Doppelalbums ganz den Streichern gewid­met, wo die Songs der Konzertreihe ihren Platz ver­ewigt beka­men.

Wir akti­vie­ren die Möglichkeit zur Reservierung erst nach der jeweils vor­an­ge­gan­ge­nen Veranstaltung (bzw. drei bis vier Wochen vor­her) damit es kei­ne Überschneidung gibt. Bitte sehen Sie von abwei­chen­den Anfragen ab. Wenn Sie noch nicht zum Newsletter ange­mel­det sein soll­ten, legen wir Ihnen die­sen sehr ans Herz, dann wer­den Sie aktu­ell und recht­zei­tig infor­miert.

Veranstaltung

Termin

Datum:
08. September 2020 (Dienstag)

Uhrzeit:
19:30 Uhr (Einlass 30 Minuten vor­her)

Dauer:
ca. 90 Minuten

Veranstaltungsort:
Alter Markt 4
18439 Stralsund

Gast

Details:
Artur & Band
Greifswald

www.arturundband.de

Bildnachweis:
Artur & Band: www.arturundband.de

Veranstaltungen

im Überblick

Feierabendliteratur in der Schalterhalle zum Frühlingsanfang

Wegen CORONA abge­sagt!

Guernica – Picassos Klage gegen die Unmenschlichkeit

Wegen CORONA abge­sagt!

Uferfrauen – Lesbisches L(i)eben in der DDR

Wegen CORONA abge­sagt!

Michael Hatzius – DIE ECHSE

28. Mai 2020 (Donnerstag) 19:30 Uhr

José Mario Gutierrez Marquez, Architekt – Ein Werkbericht

18. Juni 2020 (Donnerstag) 19:30 Uhr

Benedikt Schulz,
Schulz und Schulz,
„Leipziger Allerlei“

21. August 2020 (Freitag) 19:30 Uhr

Artur und Band

08. September 2020 (Dienstag) 19:30 Uhr

Judith Schalansky – NATURKUNDEN

23. Oktober 2020 (Freitag) 19:30 Uhr

Kartografik und Sozialwissenschaft – das KATAPULT MAGAZIN

05. November 2020 (Donnerstag) 19:30 Uhr