Corona News

Corona und Auswirkungen

Leider sind Änderung der Veranstaltungsplanung in den Zeiten der Corona-Krise und deren Beschränkungen auch für bank[d]ruecken unver­meid­lich. Wir sind den­noch guten Mutes und freu­en uns auf ein Danach!
Weiterlesen ...

Bankdrücken“, unser Anliegen

Veranstaltungskultur in Stralsund

bank[d]ruecken - exklusive Veranstaltungen am Altern Markt 4 in der Hansestadt Stralsund

Es geht um die Aufweitung des Blickwinkels, das Zulassen von Erkenntnis, das Genießen eines Kunstwerkes, den kon­tro­ver­sen Austausch von Standpunkten – kurz­um um eine kul­tu­rell anre­gen­de Bereicherung unse­res Lebens, gemein­sa­mes Erfahren.

Wir ver­ste­hen bank[d]ruecken als offe­nes
Crossover-Kultur-Format.

Es gilt das Prinzip der größt­mög­li­chen Vielfalt der Themen aus unter­schied­li­chen Bereichen des kul­tu­rel­len Lebens, gebun­den durch ein hoch­wer­ti­ges Konzert‑, Vortrags‑, oder Leseformat in einem wirk­lich beson­de­ren Raum.

Die Veranstaltungsreihe ist nicht­kom­mer­zi­ell kon­zi­piert, d.h. es wer­den kei­ne Eintrittsgelder erho­ben bzw. sons­ti­ge wirt­schaft­li­che Interessen ver­folgt. Die Kosten und Aufwandsentschädigungen für die Künstler und Vortragenden wer­den voll­stän­dig durch den Veranstalter, die gmw pla­nungs­ge­sell­schaft mbH Stralsund getra­gen.

Aktuelles

- Veranstaltungen und Hinweise -

Wir wer­den die Vorteile unse­res Newsletters für die Abonnenten im neu­en Veranstaltungsjahr 2020 etwas aus­bau­en, indem wir die Reservierungsmöglichkeit im Vorfeld einer Veranstaltung exklu­siv für die Abonnenten bekannt geben wer­den und erst spä­ter öffent­lich an Presse und Portale wei­ter­lei­ten. Bleiben Sie infor­miert!

Koolhaas houselife – Schalterhalle als Kinosaal

Die ers­te Filmvorführung in Zusammenarbeit mit dem Blendwerk beim bank[d]ruecken war am 3. März ein gelun­ge­ner Auftakt für das neue Veranstaltungsjahr 2020.

bank[d]ruecken in der StadtBauwelt

Die BAUWELT wid­me­te dem Gewerkschaftshaus, gnadler.meyn.woitassek und bank[d]ruecken zum Abschluss des Jahres 2019 einen vier­sei­ti­gen Artikel in ihrer Sonderausgabe StadtBauwelt.

Neue Veranstaltungen

- Veranstaltungen 2020 -

Das ers­te Veranstaltungsjahr 2019 ist erfolg­reich zu Ende gegan­gen und wir legen für das neue Jahr 2020 ordent­lich nach. Bleiben Sie neu­gie­rig und abon­nie­ren Sie unse­ren Newsletter oder unse­ren Veranstaltungskalender im ICS-Format. Dann ver­pas­sen Sie wirk­lich nichts mehr!

Feierabendliteratur in der Schalterhalle zum Frühlingsanfang

Wegen CORONA abge­sagt!

Guernica – Picassos Klage gegen die Unmenschlichkeit

Wegen CORONA abge­sagt!

Uferfrauen – Lesbisches L(i)eben in der DDR

Wegen CORONA abge­sagt!

Michael Hatzius – DIE ECHSE

28. Mai 2020 (Donnerstag) 19:30 Uhr

José Mario Gutierrez Marquez, Architekt – Ein Werkbericht

18. Juni 2020 (Donnerstag) 19:30 Uhr

Benedikt Schulz,
Schulz und Schulz,
„Leipziger Allerlei“

21. August 2020 (Freitag) 19:30 Uhr

Artur und Band

08. September 2020 (Dienstag) 19:30 Uhr

Judith Schalansky – NATURKUNDEN

23. Oktober 2020 (Freitag) 19:30 Uhr

Kartografik und Sozialwissenschaft – das KATAPULT MAGAZIN

05. November 2020 (Donnerstag) 19:30 Uhr